Weihnachtsbäckerei

Home | Rezepte | Tipps | Geschichten | Links | Kontakt | Inhalt

Tipps

+Aufbewahrung
+Praktische Backgeräte
+Teig für Teig
+Zubereitung
-Zutaten
    Butter & Co.
    Die Zutaten
    Eier
    Früchte
    Gewürze
    Marzipan
    Mehl
    Nüsse, Kerne und Co.
    Schokolade und Marzipan
    Süße
    Triebmittel

Süße

Einst war Zucker nur etwas für wohlhabende Plätzchenbäcker/innen, da er aus den Zuckerrohrländern der tropischen Zone nach Europa importiert werden musste. Mit der Entdeckung, dass sich auch aus der heimische Zuckerrübe der süße Stoff raffinieren lässt, war es vorbei mit diesem Privileg. Doch inzwischen sind wieder Alternativen zur Zuckersüße gefragt. Flüssiges wie Honig und Sirup oder Dicksäfte aus dem Reformhaus (z.B. von Äpfeln, Birnen und Agaven) kann Gebäck einen neuen und gesunden Geschmack geben, bei manchen traditionellen Rezepten ist es sogar wesentlich.
Aber denken Sie daran: Diese Zutaten machen das Gebäck weicher, und sie süßen bei gleicher Menge weniger als Zucker. Umgekehrt ist es bei Süßstoff, so dass auch seine Zugabe als Zuckerersatz ein Rezept entscheidend verändert. Brauner sowie Rohrzucker geben einen intensiven, etwas karamelartigen Geschmack, was man besonders in den USA liebt. Körniger Kandis, auch Grümmel genannt, oder Hagelzucker dekorieren auf süße Weise. Das tut auch der Puderzucker - indem er entweder über die Plätzchen gesiebt oder zu einer Glasur verrührt wird.

09.09.2000 Weihnachtsbäckerei (edeltraud@weihnachtsbaeckerei.com)

Bücher


Die Autoren haben die beliebtesten und berühmtesten Leckereien zusammengestellt und zum Nachbacken beschrieben.
Preis: EUR 9,90

amazon.de ist Deutschlands führender Online-Händler für Bücher, CDs, DVDs und Videos. Darüber hinaus bietet amazon.de auch hübsche Geschenkartikel an.

In "FINANZtest" 5/00 bescheinigte die Stiftung Warentest höchste Einkaufssicherheit bei amazon.de.